LOGO color turnaround money.png

Gemeinsam. Umwelt. Finanzieren.

Sustainable Finance regional gelebt in Europa: turnaround money-Konzepte unterstützen
effektive Sustainable-Finance-Strategien - für den Umweltschutz in der Region
über die Bausteine Motivation, Bildung und Vernetzung.

MOTIVATION

Wichtiger als das Wollen ist nur noch das Tun. Mitmachen?

BILDUNG

Wer versteht, der kann auch klug handeln! Mitmachen?

VERNETZUNG

Arbeiten im Netzwerk ist unser großer Erfolgsfaktor. Mitmachen?

LOGO color turnaround money.png

Gemeinsam. Umwelt. Finanzieren. Das Modellprojekt turnaround money ist ein partizipatorisches Programm zur Beschleunigung einer schwungvollen Implementierung von konsequent mehr Umweltschutz durch Sustainable Finance in den Regionen Europas.
 

Dieses Projekt wird gefördert durch das BMUV im Rahmen der Europäischen Umweltschutzinitiative (EURENI). 

DIE GRUNDIDEE

Durch Sustainable Finance sollen Investitionen die Transformation zu einer (ökologisch) nachhaltigen Wirtschaft fördern.

Klingt einfach. Die Praxis zeigt aber, dass die Kombination komplexer Themen wie Finanzmärkte und Nachhaltigkeit uns vor Herausforderungen stellt. Dies gilt für Sparer*innen, für Investor*innen, Asset Manager*innen und Unternehmen als Zielgruppen des Projekts. Gerade auf lokaler und regionaler Ebene fehlt den Akteur*innen oft die Orientierung und eine Strategie, den eigenen Nachhaltigkeitsanspruch mit den (neuen) regulatorischen Vorgaben auf europäischer und nationaler Ebene effektiv umzusetzen.

 

Hier setzt das Projekt turnaround money an: Durch Motivation, Bildung und Vernetzung sollen lokale und regionale Akteur*innen befähigt werden, effektive Sustainable-Finance-Strategien umzusetzen und so den Umweltschutz entscheidend zu unterstützen.

DER ABLAUF

Analyse: Wo steht die Region? Welche Akteure sind einzubinden? Welche Umweltthemen sollten im Mittelpunkt stehen?

 

10 - 15 Interviews je Region plus Dokumenten-Analysen (regionale Entwicklungspläne, Nachhaltigkeitskonzepte …)

 

Je zwei Co-Creation-Workshops in jeder Region

 

Erarbeitung je eines turnaround money-Konzepts für jede Region

Motivation, Bildung und Vernetzung

Welche Bausteine sollen von wem mit welchem Aufwand in den nächsten 2 - 3 Jahren umgesetzt werden (Veranstaltungen, Workshops, Bildungsbausteine etc.)

DIE ZIELE

Aufzeigen, bei welchen wichtigen Themen in der jeweiligen Region das Thema Sustainable Finance insbesondere unterstützen soll und kann
 

Unterstützung gewinnen bei wesentlichen Multiplikatoren und Entscheidern in der jeweiligen Region
 

Ein turnaround money-Konzept in jeder Region partizipativ erarbeiten. Was werden die nächsten wichtigsten Schritte von wem sein in den folgenden 2 - 3 Jahren?
 

Erkenntnisse gewinnen, ob und wie das Vorgehen in diesem Projekt auch anderen Regionen helfen kann, zu einer turnaround money-Region zu werden.
 

Der aktuelle regulatorische Top-Down-Ansatz der EU soll durch turnaround money um einen zivilgesellschaftlichen Bottom-Up-Ansatz aus der Region ergänzt werden.

DIE REGIONEN

München

Geld mit Sinn e.V.


Metropolregion Rhein-Neckar

Starkmacher e.V., Mannheim + Fair Finance Institute, Heidelberg

 

Belgien

KU Leuven und NGO Nieuwe Mensheid

Region Ostflandern, Stadt Gent

 

Kroatien

NGO UEZ Udruga za Ekonomiju Zajednistva

Region Koprivnica-Križevci, Stadt Križevci

Lust auf Mitwirkung in einer
unserer Regionen?

Sie möchten das Projekt turnaround money unterstützen?
Wir freuen uns auf Sie!

Markus und Christian.png

Starke Partnerschaften

FAIR FINANCE auf weiss.png

Gefördert durch:

STARKMACHER auf weiss.png
BMUNnSV.png
KULEUVEN auf weiss.png
GMS auf weiss.png
UEZ auf weiss.png

within the framework of the
European Environmental Protection Initiative (EURENI).